header

  • Start
  • Bundesliga aktuell – 5. Runde, 13.-14.5.2017

Bundesliga aktuell – 5. Runde, 13.-14.5.2017

Schauerslalom.

IMG 20170514 WA0009Alles wettertechnisch fast wie gehabt. Zur Abwechslung mal Warmluft, aber immer noch Trogeinfluss, Feuchte und hohe Labilität. Sonntag leichte, aber nicht durchgreifende Stabilisierung. Schon früh zeigte am Samstag das Radarbild die heranziehenden Duschen. Das konnte unsere „üblichen Verdächtigen“ aber nicht daran hindern früh ihre Chancen zu suchen. Leider beendeten starke Schauer schon gegen Mittag die Flüge. Da Oerlinghausen zeitweise nicht mehr anfliegbar war, bot sich für die meisten ein Nachbarschaftsbesuch in Porta an. Nachdem sie gut bewirtet worden waren, holte Maurice die Gestrandeten mit dem Oerlinghauser UL wieder zurück.

Auch am Sonntag zeigte sich schnell, dass es nicht einfach würde. Von Westen her liefen die CU teilweise breit und erste Schauer zeigten sich. Also wieder Slalom. Mit der richtigen Taktik und etwas Glück kamen dann doch noch ordentliche Bundesligaflüge zustande. Unser Bundestrainer Wolli Beyer und Moritz Beuth legten ihre Strecken grob zwischen Münster und Minden und hielten sich die Option auch bei auflebenden Schauern Oerlinghausen zu erreichen offen. Mit 82,26 bzw. 75,01 Pkt nutzten sie die schwierigen Verhältnisse gut.

Oliver Kortemeier und ich taten es uns im Arcus M etwas leichter einen größeren Radius zu wählen. Richtung Westen mussten wir bereits in Gütersloh umdrehen. Von dort gab es einen guten Streifen nach NW, allerdings mit längeren Gleitstrecken. Bei Quakenbrück wurde es dann wieder duster, aber nach Osten gab es Lichtblicke. Mit jedem Kilometer nach Osten wurde es besser, so konnten wir kurz auf der Spielwiese der Boberger und Burgdorfer in der Heide unter 4/8tel Cu und guten Bedingungen grasen. Die Kollegen waren dort auch eifrig unterwegs. Die Lust war groß über Bispingen hinaus nach Osten zu fliegen, doch angesichts der von SW heranziehenden Ausbreitungen siegte dir Vernunft. So schafften wir es gerade noch an einem über die Weser nach NO ziehenden großen Schauer vorbei nach Oerlinghausen zu rutschen.

92,55 Pkt für einen interessanten Flug haben richtig Spaß gemacht. Unterm Strich bleiben für uns der 17. Rundenplatz, in der Gesamtwertung rutschen wir leicht auf den 16. Platz ab.

In der U 25 Liga belegen Lukas Brune, Robin Beste und Ben Geertz nach wieder einmal großem Einsatz den 8. Rundenplatz und sind insgesamt auf dem 5. Platz. Traurig aber wahr, im Fußgängerwetterbericht sieht es für das nächste Wochenende wieder wechselhaft aus. Egal, ein bisserl was geht alleweil.

Pauli