header

  • Start
  • Bundesliga aktuell – 18. Runde, 12.-13.8.2017

Bundesliga aktuell – 18. Runde, 12.-13.8.2017

„Same procedure…“,

also alles wie gehabt. Trog weg, Trog kommt, Sommer schaut wieder kurz vorbei.WhatsApp Image 2017 08 13 at 20.30.56

Am Samstag kühles Kaminwetter bei Dauerregen, kaum zu glauben, dass am Sonntag der Weg zum Flugplatz lohnen würde. Doch der Sonntag erwachte strahlend schön. Tiefblauer Himmel lugte durch wabernde Nebelfelder über der noch tropfnassen Landschaft. Schon bald setzte sich die Sonne durch und formte mit ein wenig Wind gegen Mittag aufreihende Cu bei allerdings niedriger Basis. Das Wetterfenster hinter der abziehenden Front und einer von NW hereinrutschenden Schauerlinie war wieder überschaubar. Das östliche Münsterland und das Weserbergland waren angesagt, also auch wie gehabt. In der Bundesliga ist ein Platz im Mittelfeld sicher. Aber der Kampf um den Teuto Speed Cup brachte noch einmal Spannung. Die Wetterentwicklung machte es schwierig die volle Wertungszeit zu erreichen. Wer zu früh den Motor ziehen oder landen musste, war aus dem Rennen. So erging es Michael und Günther. Jan Merettig, mal nicht im Arcus, sondern im Ventus 2 unterwegs, legte 95,5 km/h und 86,43 Punkte vor. Oliver Kortemeier und ich erwischten im Arcus M eine gute Linie zunächst nach Ahlen und zurück nach Osten bis hinter den Ith, bevor auf dem Rückflug vor Detmold nochmal ein Liter Avgas den Rückweg sichern musste. 106,25 km/h und 96,15 Punkte, interner Rundensieger und TSC –Führung, die wohl nicht mehr wackelt, da Christian S. Lang als TSC-Zweiter nicht punkten konnte. Da „kannscht net maule“, wie die Kollegen von der schwäbischen Alb sagen würden.

In der Gegend war Lukas Brune unterwegs. Von Erbach aus trieb er seinen St. Cirrus auf 89,66 km/h und steuert 90,34 Punkte als Rundenzweiter bei. 13. Rundenplatz, 14. Gesamtplatz, sehr schön. Das gilt wie immer auch für unsere Junioren. Lukas Brune, Robin Beste und Ben Geertz werden Rundenzweite und verbessern sich in der Gesamtwertung auf den 4. Platz. Respekt Jungs ! Zum Abschluss der IMGC in Holzdorf belegen Marcus Sagewitz und Joachim Opitz im Arcus den 6. Platz in der gemischten Klasse. Glückwunsch !

Zum Abschluss der Bundesligasaison wünsche ich mir ein trogloses Wochenende.

Pauli