header

  • Start
  • 2. Bundesliga 2019 aktuell – 10. Runde, 22. - 23.06.2019

2. Bundesliga 2019 aktuell – 10. Runde, 22. - 23.06.2019

Vor der Hitze cool gepunktet.

20190623 WhatsAppKaum ist der Sommer kalendarisch eingeläutet, lässt er seine Muskeln spielen und soll uns in den nächsten Tagen hochsommerliche Temperaturen bringen.
Im Vorfeld war die Wetterlage am Wochenende wieder nicht ganz einfach. Die Grenze zwischen trockenkühler Luft im Norden und warmfeuchter Luft im Süden sollte irgendwo in unserer Gegend liegen. Die besten Aussichten zeigten denn auch nach Norden. Allerdings war es schwierig, in Oerlinghausen schnell Anschluss an die ganz ordentlichen Bedingungen zu finden. Wohl dem, der brummen lassen und mit einer guten Starthöhe nach Norden gleiten konnte. Schnitte zwischen 70 und 95 km/h sortierten uns oben in der Tageswertung ein, zumal für die Freunde im Süden nicht viel drin war.

Sonntag sollte wärmer und blauer werden. So richtig toll hörte sich das auch nicht an. Daher überwog die Skepsis, ob die samstäglichen Ergebnisse übertroffen werden könnten. Voller Überzeugung dass es gut werden würde startete Wolli, der damit wie es sich für einen Bundestrainer gehört, die Zögernden motivierte. Ein Streifen nordwestlich von Oerli zwischen Lingen und Höxter bot sich an. Als Wolli zurück war und 97,49 Punkte in die Wertung brachte, waren die meisten noch in der Luft. Wieder einmal schnell war Günther Robeck unterwegs, dem Langen Radar den Münsteraner Luftraum frei räumte. Auf dem Weg an die holländische Grenze und zurück sammelte er mit einem 120er Schnitt 105,22 Punkte. Dritter im Bunde wurde Christian Lang, der das verlängerte Wochenende mit seinem Verein in Bad Pyrmont verbrachte und von dort 94,85 Punkte erzielte.
Solide 297,56 Punkte , 3. sowohl in der Runden- als auch in der Gesamtwertung sind eine schöne Ausbeute, die so nicht unbedingt zu erwarten war.

Unseren Junioren Robin Beste und Lukas Brune fehlte der 3. Mitstreiter. Ihre 145,20 Punkte reichten aber zum 8. Rundenplatz, mit dem sie sogar auf den 2. Platz in der Gesamtwertung klettern

Zum nächster Wochenende soll es sich etwas abkühlen. Aber dran denken, vor dem Köpper vom 3er im Freibad müssen zuerst Bundesligapunkte gesammelt werden, damit unsere Aufstiegsambitionen heiß bleiben.

Pauli